Seiten-Sammler-Abschlussparty!

Am 08. August, ab 12:30 Uhr, in der Stadtbibliothek Einbeck

  • Geschenke
  • Diplome
  • Krönung der Lesemeister*innen
  • Bibliotheks-Kino

Leopold Daumen hoch flat.pngAb 12:30 Uhr beginnt die Diplom-Vergabe und das Austeilen der Geschenke, gefolgt von der Krönung des Lesemeisters/der Lesemeisterin. Im Anschluss schauen wir gemeinsam einen Film.

Noch Fragen? Tel.: 05561/971700 oder E-Mail: stadtbibliothek@einbeck.de

Sommer-Öffnungszeiten

Während der Sommerferien, vom 28. Juli bis einschließlich 08. August, gelten unsere Sommer-Öffnungszeiten. Diese lauten wie folgt:

Montag:

geschlossen

Dienstag bis Freitag:

10:00 – 14:00 Uhr

Samstag:

10:00 – 13:00 Uhr

Bundesweiter Vorlesetag am 16. November auch in Einbeck

Besondere Abendveranstaltung um 19.30 h mit Lesungen und Musik in der Stadtbibliothek Einbeck

Am 16. November 2018, dem diesjährigen bundesweiten Vorlesetag, gibt es in zahlreichen deutschen Städten Vorlese-Veranstaltungen. Bereits zum 15.mal wird dieser Tag dieses Jahr durchgeführt. Er wurde u.a. von der “Stiftung Lesen“ ins Leben gerufen und findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Ziel des Aktionstages ist es, ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen sowie Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken. Für das Lesen brauchen besonders Kinder Vorbilder, die ihnen Lesefreude vermitteln, damit sie später selbst mit mehr Begeisterung zu Büchern, Zeitungen oder e-books greifen.

Dieses Jahr wird es am 16.November wieder eine besondere Abendveranstaltung für Jugendliche und Erwachsene in der Stadtbibliothek Einbeck geben: um 19.30h werden Biografien bekannter Persönlichkeiten von Mitgliedern des Fördervereins der Bibliothek und dessen Lesekreis vorgestellt. Neben einer Buchvorstellung werden kurze Passagen aus Biografien von Stephen King, Astrid Lindgren, Benjamin von Stuckrad-Barre, Reinhold Messner und Alice Schwarzer vorgetragen. Die Einblicke in das Leben so unterschiedlicher und interessanter Menschen sind spannend, tiefgründig und unterhaltsam.

Der Abend wird musikalisch begleitet vom „Trio Insolito“, dem schwungvollen Trio mit Sonja Tonn, Anne Beckel und Ursel Schardinel aus Bad Gandersheim, das mit Akkordeon, Querflöte und Posaune den Vorleseabend schon im Vorjahr musikalisch bereichert hat. Die geplante Dauer der Veranstaltung mit Pause beträgt etwa 2 Stunden. Hierzu lädt der Förderverein der Stadtbibliothek alle Bücher- und Musikfreunde sehr herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Die Vorlese-Veranstaltungen am Vormittag für Grundschul- und Kindergarten-Kinder finden jeweils von 8.30 Uhr beginnend auf dem blauen Lese-Sofa im Lesesaal der Stadtbibliothek Einbeck statt und in der gemütlichen Atmosphäre des Einbecker Kinder- und Familien-Service-Büros (EinKiFaBü) am Hallenplan. Dazu wird das Team der Stadtbibliothek Einbeck alle Grundschulen per E-Mail einladen und das EinKiFaBü wird sich an die Kindergärten wenden.

Vom Väter-Glück aus Kinder-Sicht

„Vom Väter-Glück aus Kinder-Sicht“

Event-Vormittag für Väter mit ihren Kindern in der Stadtbibliothek Einbeck

Sa., 17.11.18, 10.30 – 12.30 Uhr im Lesesaal

Für den Internationalen Männertag, der weltweit am 19. November 2018 stattfindet, haben sich die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Einbeck Simone Engelhardt und Bibliotheksleiterin Antje Bach erstmals etwas Besonderes überlegt: Sie möchten im Vorfeld mit Fokus auf diesen Tag speziell in Einbeck am Sonnabend, den 17. November 2018 ein Vormittags-Event im Lesesaal der Stadtbibliothek Einbeck anbieten: „Vom Väter-Glück aus Kinder-Sicht“ nennt sich die Veranstaltung.

Eingeladen dazu sind Väter und ihre Kinder und es sollen vor allem die Freude am Zusammensein, gemeinsamen Spielen, Lachen, Zuhören, Musizieren, Lesen und Erleben im Vordergrund stehen.

Die Ziele des Internationalen Männertages sind vor allem die Fokussierung auf die Gesundheit von Jungen und Männern, die Förderung der Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen sowie die Hervorhebung männlicher Vorbilder und es soll der Einsatz der Männer im sozialen Leben gewürdigt werden.

Simone Engelhardt und Antje Bach haben sich für diese erste Veranstaltung zum Internationalen Männertag eine ganz bestimmte Facette des „Mann-Seins“ heraus gesucht, um sie stärker in die öffentliche Aufmerksamkeit zu rücken und zwar die Rolle des „Vater-Seins“.

Mit dieser Idee konnten die beiden Veranstalterinnen Christoph Kopmann, Vater der 7-jährigen Louana, Musiker und Lebensberater gewinnen, diesen Vormittag auszugestalten und dafür hat er ein abwechslungsreiches „Vater-Kind“- Angebot zusammengestellt.

Zum Abschluss der vielfältigen Aktivitäten wird zu einem gemeinsamen Pizza-Essen eingeladen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze sind jedoch begrenzt und daher ist eine Anmeldung in der Bibliothek erforderlich unter Tel.: 05561 – 97 17 00. Anmeldungen sind bis zum Donnerstag, 15.11.18, 18.00 Uhr möglich.

Dieser Vormittag soll zwar den Fokus auf das „Vater-Sein“ richten, jedoch ist es Simone Engelhardt und Antje Bach wichtig, auch den Müttern und Frauen, sowie anderen interessierten Bibliotheksgästen ein außergewöhnliches Angebot zu machen und sich eine 15- minütige Auszeit zu gönnen: mit einer entspannenden Rückenmassage der Masseurin / Körpertherapeutin Barbara Olivieri, die mit einem mobilen Massagestuhl nach Einbeck gefahren kommt und für spontane Wohlfühl-Momente in der Stadtbibliothek sorgen wird. Mobile Massagestühle werden häufig auf Messen genutzt und in anderen öffentlichen Bereichen, in denen die Kurz-Massage dann in vollständiger Bekleidung stattfindet. Dieses Angebot ist ebenfalls kostenfrei und ohne Anmeldung spontan erlebbar. Eventuelle kurze Wartezeiten können gerne zum Stöbern im vielfältigen Medienbestand der Bibliothek genutzt werden.

Die Lange Werwolfsnacht ist zurück!

Wir laden am 30. November herzlich zu einer Neuauflage der allseits beliebten langen Werwolfsnacht ein! Von 19:00 bis 23:00 Uhr versuchen wir herauszufinden wer die Wölfe im Dorf sind, unter Einsatz all unserer detektivischen Fähigkeiten. Auch die Einbeck-Only Karten sind natürlich wieder mit dabei 😉

Herzlich eingeladen sind alle Werwölfe und Werwolfjäger ab 11 Jahren, es fallen 3,00 € Pizza-Pauschale an, denn wir essen gemeinsam zu Abend.

Wir freuen uns auf euch 😀

Plakat Lange Werwolfsnacht.docx

Ab in die Rente!

Jeder weiß das die besten Kollegen eines Biblithekars die Bücher sind. Ohne diese gäbe es uns gar nicht, unsere Grundlage wäre uns entzogen und die Welt ein wenig grauer. Und so freuen wir uns, die Gefahren im Bibliotheksalltag für den Buch-Kollegen nicht gerade gering, dass wir nach über 11 Jahren Dienst nun einen dieser Kollegen in Rente schicken können:

20180829_170605

Die liebe Lieselotte hat uns 11 Jahre treue Dienste geleistet und über 105 Ausleihen angesammelt! Einen Applaus wert wie wir finden. Natürlich, hier und da ist die Bindung ein wenig wackelig, die Fäden sind zu sehen, die ein oder andere Ecke ist angeschlagen… Aber für das Alter ist diese Kuh noch unglaublich gut in Schuss!

Und so haben wir gestern im Team entschieden, trotz allen lobes einen Nachfolger für die im Schnee spielende Lieselotte zu besorgen. Bevor Sie ganz die Hufe streckt. Und Sie fragen sich nun sicher was mit Lieselotte passiert? Nun, wir haben Pläne. Pläne, die wir natürlich hier zeigen werden, sind sie einmal umgesetzt!

Also, sein Sie gespannt und dir liebe Lieselotte: Alles gute zur Buch-Rente!

Was würdet ihr auf eine einsame Insel mitnehmen?

Unsere mutigen Seitensammler wurden nur mit etwas Proviant auf eine einsame Insel geschickt um den geheimen Piratenschatz zu finden. Dabei hatten sie es neben den schwierigen Rätseln auch noch mit Haien und mysteriösem grünen Glibber zu tun.

Im Anschluss wurden sie vom Inselgott zu waschechten Piraten ernannt und kreierten ihre eigenen Piratenschwerter. Und während diese trockneten gab es neben entspannender Inselmusik auch noch ein paar Verdrehungen im Spiel Twister.

Die Einbecker Werwölfe in der Stadtbibliothek

Gefährlich wurde es am 20. Juli in der Stadtbibliothek als der Abend die lange Wolfsnacht einleitete und die jungen Damen, Herren und Werwölfe es sich bequem gemacht haben. Viele Runden wurden an diesem Tag gespielt, mit der ganz besonderen Einbeck-Version der Werwölfe vom Düsterwald.

Mit neuen Sonderkarten wie „Der Glücksspieler“, „Der Einbrecher“, „Die Stummheit“, „Der Färber“ und einigen mehr.

Glücklicherweise wurden die Werwölfe mit dem leckeren Abendessen gesättigt, sodass alle die Stadtbibliothek heil verlassen konnten.

Von Menschen zu Tieren bis hin zum Obst?

Von fröhlichen Äpfeln bis hin zu gepunkteten Zebras, beim Zeichen-Workshop gab es kaum was, das es nicht gab.

8 Kinder ließen am 03. Juli ihrer Kreativität freien lauf und erschufen tolle Charaktere, welche sie im Anschluss in aufregenden Geschichten, Abenteuer erleben und kämpfen ließen oder im klassischen Comic-Strip auf einer Bananenschale Ausrutschen ließen.

Aber keine Sorge, es gab keine Verletzten 😉